Erste Gratiskreditkarte der Schweiz mit «Geld zurück»-Funktion sowie Apple Pay und Samsung Pay

Swisscard ersetzt mit der Cashback Kreditkarte die SUPERCARDplus Kreditkarte in ihrem Produktesortiment.

  • Swisscard lanciert am 1. November 2018 die erste Kreditkarte ohne Jahresgebühr mit einer «Geld zurück»-Funktion.
  • Die neue Cashback Kreditkarte lässt sich ohne Zusatzkosten auch mit den mobilen Zahlungslösungen Apple Pay und Samsung Pay nutzen.
  • Bestehende Karteninhaber einer SUPERCARDplus Kreditkarte von Swisscard können ab sofort und ohne Formalitäten zur Cashback Kreditkarte wechseln.
  • Die bestehenden SUPERCARDplus Kreditkarten von Swisscard bleiben bis zu deren Ablaufdatum, längstens bis 31. Oktober 2020, weiterhin uneingeschränkt gültig.

Das führende Kreditkartenunternehmen Swisscard lancierte 2006 mit der SUPERCARDplus die erste Kreditkarte ohne Jahresgebühr. Dieses Erfolgsprodukt wurde jetzt von Swisscard weiterentwickelt.

Swisscard lanciert ab 1. November 2018 die erste Gratiskreditkarte mit einer «Geld zurück»-Funktion in der Schweiz. Nutzer dieser Cashback Kreditkarte erhalten für berechtigte Umsätze automatisch eine monatliche Gutschrift von 0,5 % (ab 1.1.2020 dann 0,25 %). Zusätzlich kann die neue Kreditkarte mit Apple Pay und Samsung Pay benutzt werden. Die neue Karte gibt es als Mastercard und als Visa.

Die Cashback Kreditkarte löst die Gratiskreditkarte SUPERCARDplus im Sortiment ab, für welche Swisscard ab November 2018 keine Neukunden mehr akquiriert. Alle Kunden mit einer bestehenden SUPERCARDplus Kreditkarte erhalten rechtzeitig vor Kartenablauf die Cashback Kreditkarte. Die Kunden können die neue Karte ohne weitere Formalitäten sofort verwenden: Mit der erstmaligen Nutzung wird die Cashback Kreditkarte aktiviert und die bisherige SUPERCARDplus Karte deaktiviert.

Wer die Cashback Kreditkarte nicht verwendet, kann seine SUPERCARDplus Kreditkarten bis zum Ablaufdatum, längstens bis 31. Oktober 2020, weiterhin uneingeschränkt nutzen.

Dazugehöriges Material

Medienmitteilung