Eine plötzliche Krankheit, ein Unfall oder Arbeitslosigkeit kann die Bezahlung des ausstehenden Kreditkartensaldos zur zusätzlichen Belastung machen.

Die Saldoversicherung deckt Ihre Zahlungsverpflichtungen im Rahmen der Versicherungsbedingungen, damit auch in plötzlichen Notsituationen wie z. B. Invalidität oder Arbeitslosigkeit keine finanziellen Engpässe entstehen. Sie versichert den ausstehenden Kreditkartensaldo bis zu den folgenden Maximaldeckungen:

  • Bei Unfalltod sind die Restschulden bis CHF 200 000.– versichert
  • Bei dauerhafter vollständiger Erwerbsunfähigkeit bis CHF 100 000.–
  • Bei vorübergehender vollständiger Arbeitsunfähigkeit bis CHF 10 000.–
  • Bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit bis CHF 10 000.–

Die monatliche Prämie beträgt 0,5 % des ausstehenden Rechnungsbetrages der Hauptkarte samt der ihr zugeordneten Zusatzkarten und wird direkt dem Kreditkartenkonto belastet.

Ein Beispiel: Bei einem Monatssaldo von CHF 1000.– beträgt die Prämie CHF 5.–.

Jetzt Saldo-Versicherung beantragen