Überschuldung nicht im Interesse der Kartenherausgeber

Swisscard AECS GmbH klärt im Rahmen der Bonitätsprüfung die Kreditfähigkeit jedes einzelnen Kunden sorgfältig ab. Der Kreditkartenherausgeber setzt im eigenen Interesse alles daran, dass gewährte Kredite von den Konsumenten auch getragen werden können: Ein einziger Kunde, der seine Kreditkartenrechnung nicht zahlen kann, kostet Swisscard so viel wie die Erträge von 200 solventen Kunden.

Bei der Bonitätsprüfung stützt sich Swisscard AECS GmbH auf interne und externe Datenquellen. Geprüft werden neben dem Einkommen auch andere Eckwerte der finanziellen Sicherheit, wie etwa Vermögen und existierende Verpflichtungen.

Kunden werden nach ihrem Risikoprofils beurteilt. Für junge Erwachsene (Mindestalter bei Swisscard: 18 Jahre) gelten beispielsweise strengere Beurteilungsrichtlinien, was eine höhere Ablehnungsrate zur Folge hat. Entsprechend beträgt das Durchschnittsalter der Karteninhaber bei Swisscard knapp 50 Jahre.

Bei den Gratiskreditkarten prüft Swisscard AECS GmbH die Kreditfähigkeit des Kunden genauso sorgfältig wie bei Karten mit Jahresgebühren.

Swisscard AECS GmbH stellt keine Kreditkarten aus, wenn Verlustscheine den Antragsteller belasten. Die Herkunft der Verlustscheine ist dabei irrelevant.

Die Ausgabenlimite wird aufgrund der individuellen Bonitätsprüfung festgelegt. Der gewährte Kreditrahmen steht in einem sinnvollen Verhältnis zu den finanziellen Verhältnissen des Kunden.

Der Kunde erhält monatlich eine Rechnung und begleicht diese innert der Zahlungsfrist zinsfrei. Swisscard AECS GmbH gewährt im Vergleich zu anderen Kartenanbietern mit einer Zahlungsfrist von 22 Tagen ab Rechnungsstellung eine längere Zahlungsfrist. 

Wird der Rechnungsbetrag nicht oder nur teilweise innert Frist bezahlt, werden auf allen Belastungen (ausser auf aufgelaufenen Zinsen) bis zum Eingang einer Teilzahlung und danach auf dem noch offenen Restsaldo bis zu dessen Zahlungseingang Zinsen erhoben.

Wenn ein Kunde die Kreditkartenrechnung nicht bezahlt und seine Kreditgrenze aus der Teilzahlungsoption ausgeschöpft hat, wird die Kreditkarte temporär gesperrt. Die Karte kann vom Kunden erst nach der Begleichung seiner Schuld wieder eingesetzt werden.